Fußball-EM auf Groß-Leinwand

Dülmen. Wenn Michael Ballack, Miro Klose, „Poldi“ und „Schweini“ ab dem 7. Juni für Deutschland um die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz kämpfen, können die Dülmener Anhänger ein ganz besonderes Fußball-Erlebnis genießen: Auf einer zehn Quadratmeter großen LED-Leinwand können sie die Spiele in Dülmen, Haltern und am Silbersee II verfolgen. 


Peter Mering, Sprecher der Stadt Dülmen: „Die mobile LED-Videowand garantiert ein gutes Bild. Sie ist technisch so konzipiert, dass selbst strahlender Sonnenschein die Übertragung nicht beeinflusst.“


Gestern haben sich die Bürgermeister der beiden beteiligten Städte, Jan Dirk Püttmann (Dülmen) und Bodo Klimpel (Haltern), getroffen und letzte Details abgesprochen. „Drei Spielorte und ein eingespieltes Team“, lobt Schalke-Fan Klimpel die Konzeption für das Fußballfest unter freiem Himmel, das Public Viewing. BvB-Anhänger Püttmann habe seinen Amtskollegen bei der Weltmeisterschaft 2006 schon beneidet. Da haben die Seestädter bereits gute Erfahrungen mit dem Public Viewing gemacht. „Haltern hat mit den Veranstaltungen zur Weltmeisterschaft im eigenen Land Maßstäbe gesetzt.“

Insgesamt sechs der 31 Spiele sind in Dülmen zu sehen. Darunter auch die Eröffnungspartie (7. Juni) und der erste Auftritt der deutschen Elitekicker am 8. Juni gegen Polen. Ferner werden alle beiden Halbfinalspiele in Dülmen übertragen.

In den nächsten Wochen wollen die Bürgermeister beider Städte sich noch weiter auf die Suche nach aktiven Förderern für das Public Viewing machen. „Ohne die großartige Unterstützung von Sportförderern aus der Wirtschaft wäre das alles nicht durchzuführen“, so Püttmann. So würden sich auch nicht nur die Gastronomen am Silbersee einbringen. Auch die Wirte in Dülmen würden das Projekt unterstützen, heißt es in einer Presseerklärung der Stadt Dülmen zu dem Thema. „Das ist eine Riesenplattform für das, was wir in Zukunft planen.“

In Dülmen wird die Groß-Leinwand auf dem Marktplatz aufgebaut. Haltern am See zeigt die Spiele gleich an zwei Standorten: Neben der innerstädtischen Parkanlage Kardinal-Graf-von-Galen-Platz können die Fußball-Fans auch am Silbersee II mitfiebern.

Für ein perfektes Fußball-Fest müssen jetzt eigentlich nur noch zwei Komponenten zusammen kommen. Zum einen muss das Wetter mitspielen und zum anderen müssen sich die Jungs um Trainer Jogi Löw mit mitreißendem Fußball in die Herzen der Anhänger spielen, die sich sicherlich zahlreich zum Auftakt in Dülmen einfinden werden.

Quelle: Dülmener Zeitung vom 18.04.2008 – Jürgen Primus

 

Hier findet das Public Viewing statt:

Samstag, 7. Juni: Dülmen (18 Uhr Schweiz - Tschechische Republik, 20.45 Uhr Portugal - Türkei)

Sonntag, 8. Juni: Dülmen (18 Uhr Österreich - Kroatien, 20.45 Uhr Deutschland - Polen)

Montag, 9. Juni: Silbersee (18 Uhr Rumänien - Frankreich, 20.45 Uhr Niederlande - Italien)

Dienstag, 10. Juni: Silbersee (18 Uhr Spanien - Russland, 20.45 Uhr Griechenland - Schweden)

Mittwoch, 11. Juni: Silbersee (18 Uhr Tschechische Republik - Portugal, 20.45 Uhr Schweiz - Türkei)

Donnerstag, 12. Juni: Silbersee (18 Uhr Kroatien - Deutschland, 20.45 Uhr Österreich - Polen)

Freitag, 13. Juni: Silbersee (18 Uhr Italien - Rumänien, 20.45 Uhr Niederlande - Frankreich)

Samstag, 14. Juni: Silbersee (18 Uhr Schweden - Spanien, 20.45 Uhr Griechenland - Russland)

Sonntag, 15. Juni: Silbersee (Entscheidung Gruppe A, 20.45 Uhr Schweiz - Portugal, 20.45 Uhr Türkei - Tschechische Republik)

Montag, 16. Juni: Haltern am See (Entscheidung Gruppe B, 20.45 Uhr Österreich - Deutschland, 20.45 Uhr Polen - Kroatien)

Dienstag, 17. Juni: Haltern am See (Entscheidung Gruppe C, 20.45 Uhr Frankreich - Italien, 20.45 Uhr Niederlande - Rumänien)

Mittwoch, 18. Juni: Haltern am See (Entscheidung Gruppe D, 20.45 Uhr Griechenland - Spanien, 20.45 Uhr Russland - Schweden)

Donnerstag, 19. Juni: Silbersee (20.45 Uhr Viertelfinale, Sieger A - Zweiter B)

Freitag, 20. Juni: Silbersee (20.45 Uhr Viertelfinale, Sieger B - Zweiter A)

Samstag, 21. Juni: Silbersee (20.45 Uhr Viertelfinale, Sieger C - Zweiter D)

Sonntag, 22. Juni: Silbersee (20.45 Uhr Viertelfinale, Sieger D - Zweiter C)

Mittwoch, 25. Juni: Dülmen (20.45 Uhr Halbfinale)

Donnertag, 26. Juni: Dülmen (20.45 Uhr Halbfinale)

Sonntag, 29. Juni: Haltern am See (20.45 Uhr Endspiel)

Busfahrplan von Dülmen aus:

12. Juni: Gruppenspiele am Silbersee

Tour 1: Abfahrt 17 Uhr, Rückfahrt 1 Stunde nach dem Deutschlandspiel (ca. 20.45 Uhr)

Tour 2: Abfahrt 17.30 Uhr, Rückfahrt 30 min nach dem Österreichspiel (ca. 23 Uhr)

13. Juni: Gruppenspiele am Silbersee

Abfahrt 17 Uhr, Rückfahrt 30 min nach dem Niederlandespiel (ca. 23 Uhr)

16. Juni: Gruppenspiel in Haltern

Abfahrt 19.45 Uhr, Rückfahrt 30 min nach dem Deutschlandspiel (ca. 23 Uhr)

19.-22. Juni: Viertelfinale am Silbersee

Abfahrt jeweils um 19.45 Uhr, Rückfahrt 30 min nach Spielende

29. Juni: Endspiel in Haltern

Abfahrt um 19.45 Uhr, Rückfahrt 30 min nach Spielende

Abfahrt der Busse ist vom Charleville-Mézière-Platz. Der Bus hält zudem in Dülmen-Hausdülmen am Brunnen. Der Vorverkauf wird von den Streiflichern in Dülmen organisiert. Im Bus finden 70 Personen Platz.

   

Aktuelles  

   

Ferienwohnung  

   
© www.silbersee-haltern.de