Haltern am See. Das Wetter spielte in diesem Jahr mit. Die neunte Auflage der Seetage am Halterner Stausee waren vor allem durch das umfangreiche Sportangebot ein Besuchermagnet. An vier Tagen wurde auf rund zwanzig Beach-Volleyballfeldern gebaggert, Indiaca gespielt und beim Beach-Soccer kräftig in den Sand und gegen den Ball getreten. Schnupperseglen, Surfen und Regatten rundeten die Tage ab. Die DLRG zeigte Rettungsübungen und für die Kinder gab es einen Sandburgenwettbewerb und eine Schatzsuche. Am Samstag spielte die Band "Join the Rhythm" aktuelle Hits und Klassiker.
Quelle:20.05.2007   dgb
   

Aktuelles  

   

Ferienwohnung  

   
© www.silbersee-haltern.de